Wetter

Telefontarife

Einfach günstiger telefonieren

Börse

MULTICHART WebCharts
Kursabfrage (Name/WKN):

Werbung

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

  • US-PrĂ€sident Trump kommt nicht zum Presse-Dinner
    Das Galadinner der Korrespondenten in Washington wird in diesem Jahr ohne den PrĂ€sidenten stattfinden. Trump sagte seine Teilnahme fĂŒr das Essen am 29. April ab - natĂŒrlich per Tweet. Es ist ein neuer Schlag fĂŒr das VerhĂ€ltnis zwischen Weißem Haus und Medien.
     
  • Wirft Trump den Medien nur Nebelkerzen vor?
    Angebliche WahlfĂ€lschungen, erfundene AnschlĂ€ge und der Streit ĂŒber die Zuschauer bei der Trump-Vereidigung: Fast tĂ€glich prĂ€sentiert das Weiße Haus seine "alternativen Fakten". Ist dies Unvermögen? Oder Teil einer Strategie? Von Ina Ruck.
     
  • US-Demokraten: Mit Perez aus dem Trump-Trauma
    Die US-Demokraten haben das Weiße Haus verloren und suchen nach einer Strategie gegen Trump. Organisieren soll diesen Prozess der neue Vorsitzende Perez. Seine Wahl zeigte, wie tief die Demokraten immer noch gespalten sind. Von J. Bösche.
     
  • Im Sinkflug: Wohin steuern die GrĂŒnen?
    Die GrĂŒnen suchen hĂ€nderingend nach Themen, die den Wahlkampf in Schwung bringen. Nun versuchen sie sich an Ideen zur "Agenda 2010". Doch die Umfragewerte bleiben schlecht, in der Partei rumort es. Wohin steuern die GrĂŒnen? Von A. Finkenwirth.
     
  • Heidelberg: Suche nach Motiv fĂŒr Todesfahrt
    Ein Toter, zwei Verletzte - nach der Fahrt eines Mannes in eine Menschenmenge in Heidelberg sucht die Polizei weiter nach einem Motiv. Der 35-jÀhrige Deutsche ist noch nicht vernehmungsfÀhig. Die Polizei hatte ihn auf der Flucht mit einem Schuss gestoppt.
     
  • GelĂ€ndewagen fĂ€hrt in Karnevalsparade in New Orleans
    Ein offenbar stark alkoholisierter Mann ist mit seinem GelĂ€ndewagen in die Zuschauer einer Karnevalsparade in New Orleans gefahren. 28 Menschen wurden verletzt. Einen terroristischen Hintergrund schließt die Polizei aus.
     
  • Blackberry stellt Smartphone KEYone vor
    Kurz vor Beginn des Mobile World Congress ist das neue Blackberry-Smartphone vorgestellt worden. Das KEYone wurde von der chinesischen Firma TCL entwickelt. Teile der Software kommen aus Kanada und sollen das Smartphone besonders sicher machen.
     
  • Mugabe feiert trotz Wirtschaftskrise in Simbabwe pompöses Fest
    Trotz Wirtschaftskrise und Armut hat Simbabwes PrĂ€sident Mugabe seinen 93. Geburtstag aufwendig gefeiert. Etwa 1,9 Millionen Euro ließ sich die Regierungspartei Zanu-PF die Feier mit Tausenden GĂ€sten kosten.
     
  • AnschlĂ€ge in Syrien ĂŒberschatten FriedensgesprĂ€che in Genf
    Die FriedensgesprĂ€che fĂŒr Syrien in Genf finden ohnehin in angespannter AtmosphĂ€re statt. Nun ĂŒberschatten schwere AnschlĂ€ge in Homs die Verhandlungen. Der Chef der Regierungsdelegation, al Dschafari, rĂŒckte die Opposition in die NĂ€he von Terroristen.
     
  • Weltspiegel: In Hongkong wĂ€chst die Angst vor Peking
    Hongkong war einst ein sicherer Hafen fĂŒr alle, die Chinas KP fĂŒrchten mussten. Doch die Regierung in Peking zieht die ZĂŒgel zunehmend an. Viele Hongkonger blicken sorgenvoll in die Zukunft. Doch Mario Schmidt hat fĂŒr den Weltspiegel auch Menschen getroffen, die auf China setzen.
     
© tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Veranstalltungen (VogtlandLIFE)

Internet-Suche

Lustiges

Anzeige