Wetter

Telefontarife

Einfach günstiger telefonieren

Börse

MULTICHART WebCharts
Kursabfrage (Name/WKN):

Werbung

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

  • NSU-Prozess: Zschäpe bricht ihr Schweigen
    Die mutmaßliche Rechtsterroristin Zschäpe hat im NSU-Prozess erstmals das Wort ergriffen. Sie entschuldigte sich für "eigenes Fehlverhalten". In die Mordpläne ihrer Partner Böhnhardt und Mundlos sei sie nicht eingeweiht gewesen. Von Tim Aßmann.
     
  • Commerzbank streicht 9600 Stellen
    Berichte gab es bereits, nun ist es offiziell: Bei der Commerzbank wird umgebaut und das hat Folgen fĂĽr das Personal. 9600 Stellen sollen gestrichen werden. Das habe Vorstand dem Aufsichtsrat im Zuge einer neuen Strategie vorgeschlagen, teilte die Bank mit.
     
  • Bundesagentur fĂĽr Arbeit: Arbeitslosenzahl leicht gesunken
    Im September ist die Arbeitslosenzahl in Deutschland leicht gesunken. Experten sehen vornehmlich saisonale GrĂĽnde fĂĽr die Entwicklung. Sorgen machen eine hohe Zahl von Menschen, die seit Jahren Hartz IV beziehen.
     
  • Herbstgutachten: Wirtschaft auf Wachstumskurs
    Die Wirtschaft wächst in diesem Jahr etwas stärker als erwartet. Davon gehen zumindest die führenden Ökonomen in ihrem Herbstgutachten aus. Die Forscher hoben ihre Prognose von 1,6 auf 1,9 Prozent an. Auch in den kommenden beiden Jahren bleibt es bei moderaten Wachstumsraten.
     
  • Beiträge fĂĽr private Krankenversicherung steigen kräftig
    Wer privat krankenversichert ist, muss sich wohl auf höhere Beiträge einstellen: Medienberichten zufolge sind ab 2017 Steigerungen von bis zu zwölf Prozent möglich. Betroffen sind demnach zwei Drittel der neun Millionen privat Krankenversicherten.
     
  • OPEC-Staaten wollen weniger Ă–l fördern
    Die OPEC-Staaten haben sich zum ersten Mal seit acht Jahren auf eine Drosselung der Öl-Produktion geeinigt. Nach langem Streit beschlossen sie, die Fördermengen auf 32,5 bis 33 Millionen Barrel pro Tag zu senken. An den Weltmärkten zogen die Ölpreise sofort deutlich an.
     
  • US-Kongress ĂĽberstimmt erstmals Obamas Veto
    Kurz vor Ende seiner Amtszeit hat US-Präsident Obama eine innenpolitische Schlappe einstecken müssen. Zum ersten Mal überstimmte der Kongress sein Veto gegen ein Gesetz. Die Vorlage ermöglicht Angehörigen der 9/11-Opfer Klagen gegen Saudi-Arabien.
     
  • Vorwurf von Amnesty: Giftgas-Einsatz in Darfur?
    Seit 13 Jahren herrscht in der sudanesischen Unruheprovinz Darfur BĂĽrgerkrieg. Nun erhebt Amnesty International schwere VorwĂĽrfe gegen die Regierung in Khartum: Sie soll chemische Kampfstoffe wie Senfgas gegen Zivilisten eingesetzt haben. Der Sudan wies dies zurĂĽck.
     
  • Russland will in Syrien weiter mit den USA kooperieren
    Die USA geben Russland eine Mitschuld an der neuerlichen Eskalation der Kämpfe in Aleppo. US-Außenminister Kerry drohte mit einem Abbruch der Syrien-Gespräche. Der Kreml erklärte umgehend seine Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit.
     
  • TĂĽrkischer Sicherheitsrat fĂĽr längeren Ausnahmezustand
    Seit Juli gilt in der Türkei der Ausnahmezustand. Präsident Erdogan regiert per Dekret. Zehntausende wurden verhaftet. Nun empfahl der Nationale Sicherheitsrat, den Mitte Oktober auslaufenden Ausnahmezustand zu verlängern. Ein Kabinettsbeschluss könnte bald folgen.
     
© tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Veranstalltungen (VogtlandLIFE)

Internet-Suche

Lustiges

Anzeige